Korina Zecirovic


Tänzerin

Geboren 1976 in Berlin.

Erhielt nach einem 6-Jährigem Studium an der Ballettschule Ullsteinhaus, Berlin unter Leitung von Sabine Roth den Abschluß der Royal Academy of Dancing. Ihr erstes Engagement erhielt sie an der Modern Dance Company Extrem's unter Leitung von Gilbert Passe-Coutrin, Berlin. Sie nahm Gastverträge beim Anhaltinischen Theater Dessau in dem Ballett »Giselle« an und arbeitete bei der »New Art Dance Company Berlin« in dem Tanzstück »Bolero« unter dem Tänzer und Choreographen der Deutschen Oper Berlin Younes Laraki. Weitere Arbeiten führten sie mit Choreographen wie Garnet Henning in "Different Message" und Jaclyn Carley in "Meditation" zusammen.
In der Dance Company Bettina Owczarek tanzt sie seit 1999. Bei "Hommage à Chopin" in der Hauptrolle der George Sand.